Ein Gott, drei Könige und zwei Milliarden Verrückte

Ein Gott, drei Könige und zwei Milliarden Verrückte

Kurzbeschreibung

Bestsellerautor Sebastian Niedlich in Hochform: „Ein Gott, drei Könige und zwei Milliarden Verrückte“ – der Erzählband jetzt als eBook bei dotbooks.

Man kann Gott, den Allmächtigen, für vieles verantwortlich machen: für die Berge, die im Weg stehen, wenn man schnell nach Italien fahren will beispielsweise. Oder dass das Schnabeltier merkwürdig aussieht. Für eins kann Gott aber ganz sicher nichts: das merkwürdige Verhalten feierwütiger Christenmenschen zur Weihnachtszeit. Und es bereitet ihm größtes Vergnügen, sich über diese Macken seiner Schäfchen lustig zu machen …

Ein anderer hat gerade weniger zu lachen. Irgendeinem Stern folgen, um einen frischgeborenen König zu finden? Blöder geht’s nun wirklich nicht! Aber dummerweise gehört das zu seiner Ausbildung zum Weisen. Also bleibt Melchior nichts anderes übrig – er schwingt sich aufs Kamel und reitet los. Was nicht der einzige Irrsinn ist, dem er sich auf seinem Roadtrip in ein verschlafenes Kaff namens Bethlehem aussetzen muss …

Humorvoll und herrlich respektlos: Zwei ungewöhnliche Geschichten vom Autor des Bestsellers „Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens“.

Über das Buch

Der Kurzgeschichtenband enthält zwei Storys: "Das finale und wirklich abschließende Wort Gotts zum Thema Weihnachten" und "Roadtrip nach Bethlehem".